Praxis für Chirurgie · Handchirurgie

Hierbei handelt es sich um einen schmerzhaften Reizzustand der Sehnenansätze am Ellbogen mit Neigung zum chronischen Verlauf. Es bestehen Schmerzen an der Außen- (Epicondylitis humeri radialis) oder Innenseite (Epicondylitis humeri ulnaris) des Ellbogens bei Belastung der Handgelenks- oder Fingerstrecker. Die Beschwerden können so intensiv sein, daß nicht einmal ein Glas angehoben werden kann. Keineswegs immer betroffen sind Golf- oder Tennisspieler, nicht selten findet sich ein Zusammenhang zu beruflicher Tätigkeit (z.B. Bedienen einer Tastatur, „Maus“). Nach Maßgabe von Beschwerden (z.B. drohende Berufsunfähigkeit) und nur nach Ausschöpfung aller konservativer Maßnahmen ergibt sich die Indikation zur Operation. Hierbei werden die schmerzleitenden Nervenfasern im betroffenen Bereich am Ellbogen durchtrennt (Denervierung).

item3
EpicondylitisSkizze30007

Sie können einen Wunschtermin vereinbaren:
Montag oder Dienstag
zwischen 14 und 16Uhr
unter folgender e-mail Adresse:
handchirurgie-bremen(at)t-online.de